Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Er hatte Sex mit deiner Freundin, sorry, dass ich dir das sagen muss"

Kyrgios beleidigte Wawrinka: "Kokkinakis hatte Sex mit deiner Freundin".
Kyrgios beleidigte Wawrinka: "Kokkinakis hatte Sex mit deiner Freundin". ©youtube
Der Schweizer Tennis-Profi Stan Wawrinka in der zweiten Runde des Masters-1000-Turniers in Montreal gegen den Australier Nick Kyrgios wegen "starker Schmerzen im unteren Rückenbereich" aufgeben.

Nach einer Spielzeit von 1:38 Stunden lag der French-Open-Sieger 7:6(8),3:6,0:4 im dritten Satz zurück, als er das Handtuch warf. Kyrgios machte während der Partie wiederholt mit unsportlichem Verhalten und vor allem mit einer Beleidigung weit unter der Gürtellinie auf sich aufmerksam. Zu Beginn des zweiten Satzes war über die Außenmikrofone zu hören, wie er Wawrinka mitteilte: “Kokkinakis hatte Sex mit deiner Freundin. Sorry, dass ich dir das sagen muss.”

“Würde ich nicht einmal gegenüber meinem ärgsten Feind aussprechen”

Der mit seinem 19-jährigen Landsmann Thanasi Kokkinakis gut befreundete Kyrgios spielte damit auf Wawrinkas angebliche Liaison mit der 19-jährigen Kroatin Donna Vekic (WTA-127.) an. Wawrinkas Replik auf Twitter war deutlich: “Was gesagt wurde, würde ich nicht einmal gegenüber meinem ärgsten Feind aussprechen. So tief zu sinken ist nicht nur inakzeptabel, sondern auch unglaubwürdig.”

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Tennis
  • "Er hatte Sex mit deiner Freundin, sorry, dass ich dir das sagen muss"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen