Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Entführte Rumänin in Wien-Penzing befreit: Bisher sechs Festnahmen

Inzwischen klickten für sechs Personen im Fall um die entführte Rumänin die Handschellen
Inzwischen klickten für sechs Personen im Fall um die entführte Rumänin die Handschellen ©APA (Sujet)
Am vergangenen Mittwoch wurde in Wien-Penzing wie berichtet ein Entführungsfall aufgeklärt: Eine 21-jährige Ex-Prostituierte aus Rumänien und ihre Tochter (5) waren Stunden zuvor in ihrem Wohnort Herzogenburg (Bezirk St. Pölten) in ein Auto gezerrt worden, bevor sie die Polizei in einer Wohnung in Penzing fand und befreite. Zu dem Fall um die entführte Rumänin hat es inzwischen sechs Festnahmen gegeben.
Vier Festnahmen erfolgt
Cobra befreit Rumänin

Ein weiterer Mann, der unter dem Verdacht steht, ebenfalls etwas mit der Entführung der Rumänin zu tun zu haben, wird noch mit Haftbefehl gesucht, so Franz Polzer, Chef des Landeskriminalamtes NÖ, am Montag. Bei den Beschuldigten handelt es sich durchwegs ebenfalls um rumänische Staatsbürger.

Rumänin und Tochter in Sicherheit

Die jüngsten zwei Festnahmen sind Polzer zufolge am Wochenende erfolgt. Aussagen der verdächtigen Männer gebe es noch nicht.

Der Kriminalist bezeichnete es als “Faktum”, dass die 21-jährige ehemalige Prostituierte und ihre Tochter (5) verschleppt worden seien. Beide blieben unverletzt. Sie seien nun in Sicherheit. Es gebe jemanden, “der ihnen hilft”, sagte der Chef des Landeskriminalamtes. Nicht zuletzt habe die Polizei ein “wachsames Auge” auf die Rumänin und ihr Kind.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Entführte Rumänin in Wien-Penzing befreit: Bisher sechs Festnahmen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen