Elon Musk will Twitter kaufen

Tesla-Chef Musk will Twitter für 41,4 Mrd. Dollar kaufen
Tesla-Chef Musk will Twitter für 41,4 Mrd. Dollar kaufen ©Patrick Pleul/Pool via REUTERS/File Photo
Tesla-Chef Elon Musk bietet rund 41 Milliarden Dollar für die Aktien des Kurznachrichtendienstes Twitter. Die Erfolgsaussichten von Musks Übernahmevorhaben sind unklar.
Klage gegen Elon Musk nach Twitter-Investment

Elon Musk will Twitter übernehmen. Das geht aus Dokumenten für die Aufsichtsbehörden am Donnerstag hervor. Der Tesla-Chef bietet den Aktionären 54,20 Dollar je Anteilsschein. Der letzte Kurs der Twitter-Aktie vom Mittwoch lag bei 46 Dollar. Bisher hält Musk rund neun Prozent am Kurznachrichtendienst. Musk hat angekündigt Twitter nach seiner Übernahme von der Börse nehmen zu wollen.

Erfolgsaussichten für Twitter-Übernahme von Musk unklar

Twitter hat mehrere Finanzinvestoren als große Anteilseigner. Sie halten jeweils zwischen zwei bis acht Prozent der Anteile am Kurznachrichtendienst. Es würde also nicht reichen, nur wenige Großaktionäre vom Verkauf zu überzeugen. Die Erfolgsaussichten von Musks Übernahmevorhaben sind deshalb unklar.

Musk droht Sammelklage von Twitter-Aktionären

Am Mittwoch war bekannt geworden, dass Twitter-Aktionäre eine Sammelklage gegen den Tech-Milliadär anstreben. Sie werfen ihm vor die Öffentlichkeit nicht innerhalb einer gestzlich vorgeschriebenen Frist informiert zu haben, als er sich im März mehr als er seine Anteile an Twitter auf 9 Prozent erhöht hat.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Elon Musk will Twitter kaufen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen