Elfjähriger auf offener Straße in Liesing ausgeraubt

Jugendlicher überfiel 11-Jährigen und stahl sein Handy
Jugendlicher überfiel 11-Jährigen und stahl sein Handy ©Grey59 / pixelio.de
Im 23. Bezirk in Wien wurde ein 11-jähriger Schüler auf dem Weg nach Hause von einem unbekannten Jugendlichen auf offener Straße überfallen, festgehalten und ausgeraubt.

Am Donnerstag, den 24. Mai 2012 um 14.30 Uhr befand sich ein 11-jähriger Schüler gerade auf dem Weg nach Hause, als er in der Kargergasse von einem Jugendlichen plötzlich an der Schultasche festgehalten wurde. Der Unbekannte drohte dem Kind mit Schlägen und forderte die Herausgabe seines Mobiltelefons.

Liesing: Schüler überfallen und ausgeraubt

Der elfjährige Schülwer wurde von dem Jugendlichen eingeschüchtert und übergab sein Handy. Der Räuber lief mit der BEute davon. Der Täter konnte zwar flüchten, wurde aber kurze Zeit später festgenommen.

Die alarmierte Polizei konnte den erst 15-jährigen mutmaßlichen Täter in unmittelbarer Nähe anhalten und festnehmen. Bei dem Vorfall wurde keine Person verletzt.

(Red./APA)

  • VIENNA.AT
  • Polizei News
  • Wien - 22. Bezirk
  • Elfjähriger auf offener Straße in Liesing ausgeraubt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen