AA

Elektro- oder Hybrid-Antrieb in Krise nicht mehr gefragt

Das Vertrauen in öffentliche Strom-Tankstellen scheint noch nicht sehr ausgeprägt.
Das Vertrauen in öffentliche Strom-Tankstellen scheint noch nicht sehr ausgeprägt. ©APA/HANS KLAUS TECHT
Die Nachfrage nach Elektro- und Hybridfahrzeugen verzeichnet in der Coronakrise laut einer Umfrage keine Zunahme. Auch das Vertrauen in öffentliche Strom-Tankstellen scheint noch nicht sehr ausgeprägt.

Auch wenn der Verkauf von Autos 2020 in der Corona-Pandemie eingebrochen ist, stellt nur jeder fünfte Österreicher den Autokauf grundsätzlich in Frage. Dabei bleibt der Verbrennungsmotor für zwei Drittel das bevorzugte Antriebsmittel.

Die Nachfrage nach Elektro- und Hybridfahrzeugen verzeichnet in der Krise keine Zunahme, zeigt eine Deloitte-Umfrage unter 1.000 Österreichern und Österreicherinnen. Sie kritisieren zu wenig leistbare Fahrzeuge mit alternativem Antrieb.

Interesse an Elektro- oder Hybrid-Antrieb nicht gestiegen

Das Vertrauen in öffentliche Strom-Tankstellen scheint noch nicht sehr ausgeprägt. Lediglich 27 Prozent der Befragten wollen diese nutzen. Wer ein E-Auto kaufen will, plant in der Regel dieses zu Hause oder am Arbeitsplatz aufzuladen. Schon alleine die lange Ladedauer lässt dies zur beliebtesten Variante werden, schreibt Deloitte-Partner Matthias Kunsch.

Österreicher sind auch sonst beim Auto konservativ: 87 Prozent wollen ihr nächstes Fahrzeug physisch beim Autohändler ihres Vertrauens erwerben. Die Angst, dass selbstfahrende Autos nicht sicher sind, hat im Vergleich zum Vorjahr sogar spürbar zugenommen, fast die Hälfte der Befragten hat Zweifel. Nur knapp ein Viertel der Studienteilnehmer glaubt an Vorteile von mit dem Internet vernetzten Autos - da haben sogar 64 Prozent ernste Sicherheitsbedenken.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Elektro- oder Hybrid-Antrieb in Krise nicht mehr gefragt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen