Elefant Tonga trächtig: Befruchtung mit Tiefkühlsamen

Mit Tiefkühlsamen wurde die Elefantendame Tonga befruchtet.
Mit Tiefkühlsamen wurde die Elefantendame Tonga befruchtet. ©Tiergarten Schönbrunn/Norbert Potensky
Stolz verkündet der Tiergarten Schönbrunn eine Weltpremiere: Erstmals ist ein Elefant dort durch gefrorenen Samen trächtig geworden. Die 26-jährige Tonga ist mittlerweile im neunten Monat.

Im November 2011 wurde zum ersten Mal weltweit eine erfolgreiche Besamung eines Afrikanischen Elefanten-Weibchens mit Tiefkühl-Sperma eines freilebenden Bullen aus Südafrika durchgeführt. Die 26 Jahre alte Schönbrunner Dickhäuterin Tonga ist mittlerweile im neunten Monat trächtig.

Tonga ist im neunten Monat trächtig

Das Projekt wurde vom Tiergarten Schönbrunn gemeinsam mit dem Berliner Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW), dem Zooparc de Beauval und dem Pittsburgh Zoo verwirklicht, berichtete der Zoo am Montag. Diese “revolutionäre Technik” biete neue Chancen für die Nachzucht bedrohter Tierarten. Das erste Ultraschallfoto vom Elefantennachwuchs wird am Dienstag präsentiert. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • Elefant Tonga trächtig: Befruchtung mit Tiefkühlsamen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen