Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

ELB-Form "vergrössert"

Firma ELB-Form hat kürzlich die im steirischen Voitsberg angesiedelte Bauer Automotive GmbH & Co KG zu 100 Prozent erworben.

Die 1998 als Gemeinschaftsunternehmen von Vlbg. Illwerken und Erne Fittings Schlins gegründete Vandanser Firma ELB-Form, die vor allem Rohre und Hohlteile für die Autoindustrie – und hier immer öfter für den boomenden Bereich der Dieselmotoren – erzeugt, hat kürzlich die im steirischen Voitsberg angesiedelte Bauer Automotive GmbH & Co KG zu 100 Prozent erworben. Wie ELB-Form-Geschäftsführer Dr. Ing. Friedrich Klaas erklärte, bedeute die Akquisition eine „ideale Ergänzung zu unserem Programm, weil wir in dieser neuen Konfiguration ab sofort Rohrkomponenten in allen nur denkbaren Abmessungen und Dimensionierungen fertigen können“. Was der Deal die Vandanser gekostet hat, verraten sie nicht.

ELB-Form ist Zulieferer von so prominenten Autobauern wie VW, Audi, DaimlerChrysler, Bentley und Porsche. Die Montafoner machen ihren Job so gut, dass man mit den Produktionskapazitäten längst an den Plafond gestoßen ist und aus diesem Grund noch heuer mit dem Bau einer neuen Produktionshalle startet. ELB-Form setzte 2002 mit 150 Mitarbeitern 14 Mill. Euro um, Tendenz klar steigend.

  • VIENNA.AT
  • Wirtschaft
  • ELB-Form "vergrössert"
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.