Eisige Klimaschutz-Wette gestartet

Klimaschutz-Wette an der Alten Donau
Klimaschutz-Wette an der Alten Donau ©Foto: Klimabündnis
Klimaschutz zum Angreifen gibt es ab sofort an der unteren Alten Donau – für die nächsten 60 Tage. Stadtreporter Video 

“Die Wirkung von Dämm-Materialien wird immer noch unterschätzt. Wir zeigen, wie effizient diese Klimaschutz-Maßnahme wirklich ist. Und wie einfach umsetzbar noch dazu. Der Dachboden kann zum Beispiel mit wenig Aufwand auch selbst gedämmt werden”, so Petra Muerth vom Klimabündnis. Gemeinsam mit der Wiener Umweltschutz-Abteilung wurde ein zwei Kubikmeter großer Eisblock aufgestellt und in Passivhausqualität verpackt. Jetzt heißt es Sonne scheinen lassen und bis 6. Juni auf die Enthüllung warten. Und natürlich wetten, wie viel Eis übrig geblieben ist.

Bis 6. Juni: Wetten & gewinnen
Einfach die beim Eisblock aufliegende Antwortkarte ausfüllen und in den angebrachten Briefkasten werfen oder das Gewinnspiel-Formular beim klimabündnis telefonisch anfordern und bis 2. Juni per Post einsenden (klimabündnis, Hütteldorfer Straße 63-65, 1150 Wien, 01/581 5881-0).

Auf die Klimaschutz-ExpertInnen mit den richtigen Tipps warten tolle Preise. Die Eisblock-Wette hat aber auch eine künstlerische Seite: Am 16. April bemalen SchülerInnen der VS Kindermanngasse den Eisblock.

 

An der unteren Alten Donau 51,1220 Wien

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Eisige Klimaschutz-Wette gestartet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen