Eishockey: Vienna Flyers feiern ersten Saisonsieg

Im dritten Bundesliga-Saisonspiel der EHC Vienna Flyers gelang es dem Dameneishockeyteam am Samstag, ihren Gegner aus Villach (Meister Saison 2007/08) mit einer 4:3-Niederlage wieder nach Hause zu schicken. Bilder vom Spiel 

Von der ersten Spielminute an dominierten die Wienerinnen in der Donaustädter Albert Schultz-Halle das Match. Nur selten konnten sich die Kärntner Gipsy Girls aus dem eigenen Drittel zu befreien. Die Flyers nutzten jeden Fehler der Gäste für  neue Angriffe, was den Wienerinnen auch die 2:0 Führung vor der ersten Spielpause einbrachte.

Im zweiten Drittel ergaben sich zahlreiche Chancen, konnten jedoch nicht verwertet werden. Das Tor zum 3:0 erzielte schließlich Denise Chwojan in Unterzahl. Chwojan zeigte sich in Torlaune – ihr gelang ein Hattrick. Noch vor der nächsten Pause verkürzten die Kärnterinnen auf 1:3. Der Anschlusstreffer dürfte die Damen aus der Hauptstadt etwas durcheinander gewirbelt haben, denn auf einmal funktionierten die Spielzüge nicht mehr so einwandfrei wie zu Beginn.Was im Schlussdrittel dazu führte, dass das Match noch einmal richtig spannend wurde.

Die Vienna Flyers konnten zwar noch ein weiteres Tor vorlegen, die Gipsy Girls gaben sich jedoch nicht auf. Und tatsächlich konnten die Kärntnerinnen auf 3:4 verkürzen! Die Flyers retteten den knappen Vorsprung jedoch über die Zeit. Für den EHC Vienna Flyers die ersten drei Punkte der Saison.


Eishockey-Bundesliga Damen, 3. Runde:
EHC Vienna Flyers – Gipsy Girls Villach 4:3
(2:0; 1:1, 1:2)
Tore: Chwojan (3), Gruber bzw. Lopez, Bacher, Krall
Strafen: 12 bzw 14 Min.

  • VIENNA.AT
  • Sport
  • Eishockey: Vienna Flyers feiern ersten Saisonsieg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen