AA

Eis essen in Wien: "Wir sind wieder da"

Eis-Fans in Wien dürfen sich auf die nächste Zeit freuen.
Eis-Fans in Wien dürfen sich auf die nächste Zeit freuen. ©APA/Barbara Gindl (Symbolbild)
In Wien sperren demnächst der Eissalon am Schwedenplatz, zwei Eis-Greissler- und drei Veganista-Standorte auf. Und auch beim Tichy geht es los. Anderorts ist der Startschuss bereits gefallen.
Eskimo Neuheiten Tasting in Wien

Für den kommenden Freitag hat Veganista die Saisoneröffnung in der Margaretenstraße, der Döblinger Hauptstraße und der Ungargasse angekündigt. Gleich am ersten Tag kann man sich dort Kardamomeis mit Dattelsauce, Schokofudgesauce sowie gehackten Pistazien ("Arabian Nights") holen. Wann genau im Museumsquartier und in der Operngasse geöffnet wird, stand am Dienstag noch nicht fest. Im MQ soll es aber voraussichtlich in diesem Monat so weit sein.

Startschuss für Eissalon am Schwedenplatz in Wien

Am 15. März legt dann der Eissalon am Schwedenplatz los. "Wir haben neue Eissorten, die wir im Laufe der Saison vorstellen werden", teilte CEO Silvio Molin Pradel VIENNA.at im Vorfeld mit. Ungefähr zehn neue Fruchtsorten wird es in dieser Saison geben – allerdings nicht an jedem Tag. Ebenso am 15. März sollen auch die Eis-Greissler-Läden in der Neubaugasse und der Schottengasse sowie der Tichy am Reumannplatz aufsperren.

Wiener Gelateria Arnoldo: "Wir sind wieder da"

Auf ein Eis treffen kann man sich in Wien aber natürlich jetzt schon, beispielsweise beim Eissalon Trento Bortolotti in der Donaustadt unweit des Gänsehäufels. Die Gelateria Arnoldo meldete sich am Montag auf Instagram mit den Worten "Wir sind wieder da" zurück und die Schoko & Fiocco Eismanufaktur in der Hietzinger Hauptstraße hatte zuvor ebenfalls in dem sozialen Netzwerk mit einem "Hurra" auf den Saisonstart am 1. März vorausgeblickt.

Interessant wird es am 12. März. An diesem Tag wird laut der Wirtschaftskammer in Wien das "(europäische) 'Eis des Jahres'" vorgestellt.

(BP/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Eis essen in Wien: "Wir sind wieder da"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen