Einreiseverbot: 23-Jähriger bei Flucht von Polizei geschnappt

Zwei Polizisten wurden in Wien-Rudolfsheim verletzt, als sie den Fluchtversuch eines 23-Jährigen verhindert hatten.
Zwei Polizisten wurden in Wien-Rudolfsheim verletzt, als sie den Fluchtversuch eines 23-Jährigen verhindert hatten. ©APA_LUKAS HUTER
Wegen eines Einreseverbots brachte die Polizei einen 23-jährigen Algerier am Freitag zur Polizeiinspektion am Hauptbahnhof. Der 23-Jährige ergriff die Flucht. Die Polizei stoppte ihn. Zwei Polizisten wurden dabei verletzt.

Nachdem ein 23-jähriger Algerier wegen eines Einrei-
severbots auf die Polizeiinspektion am Hauptbahnhof gebracht worden war, versuchte er zu flüchten.

Zwei Polizisten bei Fluchtversuch von 23-Jährigen verletzt

Die Flucht wurde von zwei Polizistinnen verhindert, wobei jedoch beide zu Sturz kamen und dabei verletzt wurden. Eine der beiden musste in einem Spital behandelt werden. Beide konnten ihren Dienst nicht weiter fortsetzen.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Einreiseverbot: 23-Jähriger bei Flucht von Polizei geschnappt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen