Einkaufspark Geringerstraße in Wien-Simmering in Flammen

Im Einkaufspark Geringerstraße in Wien-Simmering brach in der Nacht ein Feuer aus.
Im Einkaufspark Geringerstraße in Wien-Simmering brach in der Nacht ein Feuer aus. ©MA 68 Lichtbildstelle
In Wien-Simmering breitete sich in einem Einkaufszentrum in der Nacht auf Mittwoch ein Brand aus. "Die Hitze wurde dermaßen stark, dass Straßenschilder, Gebüsche und Straßenlaternen ebenfalls Feuer fingen", schreibt die Berufsfeuerwehr Wien in ihrer Aussendung.
Brand in Einkaufspark Geringerstraße

Das Feuer brach gegen 3.30 Uhr im Kaffeehaus im Einkaufspark Geringerstraße aus und breitete sich dort unbemerkt aus. Erst nachdem die Auslagenscheiben durch die Hitze geborsten waren, kam reichlich Sauerstoff zum Brandherd und die Hitze nahm weiter zu. Als auch Straßenschilder, Gebüsche und Straßenlaternen vor dem Lokal Feuer fingen, bemerkten Passanten den Brand und alarmierten die Feuerwehr.

Großbrand in Einkaufszentrum in Wien-Simmering verhindert

Als diese eintraf, standen das Lokal und die Umgebung in Flammen, Rauch hatte sich über Hohlräume des Flachdachs in alle Geschäfte des Einkaufszentrums ausgebreitet. Die Alarmstufe wurde auf Level 2 erhöht. Mit bis zu fünf Löschleitungen unter Atemschutz wurden die Flammen bekämpft. Dabei bestand auch die Gefahr einer Durchzündung, einer erneuten Intensivierung des Feuers. Daher verringerte die Feuerwehr die Brandintensität zunächst von außen, bevor im Inneren weitergearbeitet werden konnte. Außerdem wurde das Dach mit einer Motorrettungssäge geöffnet, um den Abzug des Rauchs zu unterstützen. Rund drei Stunden nach der Alarmierung waren auch die letzten Glutnester abgelöscht. Der Feuerwehr geland es, das Übergreifen des Feuers auf anderen Geschäfte zu verhindern, sodass nur das Kaffeehaus und der angrenzde Friseur im Einkaufszentrum von dem Brand betroffen waren.

Es gab keine Verletzten. Die Brandursache ist Gegenstand von Ermittlungen.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 11. Bezirk
  • Einkaufspark Geringerstraße in Wien-Simmering in Flammen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen