Eine Person bei Zimmerbrand in Ottakring verletzt

Bei dem Brand in Ottakring am Dienstagabend wurde eine Person verletzt.
Bei dem Brand in Ottakring am Dienstagabend wurde eine Person verletzt. ©APA
Gegen 22 Uhr am Dienstagabend erreichte die Feuerwehr die Brandstelle in der Sulmgasse. Ein Großteil der Hausbewohner hatte den typischen Brandgeruch im Stiegenhaus bemerkt und das Gebäude bereits verlassen. Aus der brennenden Wohnung wurden eine verletzte Person und ein Hund gerettet.

Völlig verraucht war die Wohnung in der Ottakringer Sulmgasse, als die Feuerwehr am Dienstagabend dort eintraf. Die Einsatzkräfte versuchten gerade die verschlossene Tür von außen zu öffnen, als der Wohnungsinhaber ihnen aufmachte. Die Person wurde sofort mit Sauerstoff versorgt und vorhandene Verbrennungen gekühlt. Auch ein Hund konnte aus der Brandwohnung gerettet werden.

Zimmerbrand in Ottakring unter Atemschutz gelöscht

Parallel dazu wurde der Brand in der Wohnung von den Einsatzkräften unter Atemschutz gelöscht. Um das Stiegenhaus rauchfrei zu halten, wurde ein Hochleistungslüfter aufgestellt. Alle benachbarten Wohnungen wurden nach Beendigung der Löscharbeiten kontrolliert und später wieder an die Bewohner übergeben.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Eine Person bei Zimmerbrand in Ottakring verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen