Eine Festnahme nach Rapid-Spiel am Donnerstag

Zu viel bengalische Feuer: Eine Festnahme im Hanappi-Stadion bei Rapid gegen Wacker Innsbruck
Zu viel bengalische Feuer: Eine Festnahme im Hanappi-Stadion bei Rapid gegen Wacker Innsbruck ©APA
Das Match Rapid gegen Wacker Innsbruck hat ein Nachspiel für zumindest einen Zuschauer: Er wurde verhaftet.
Bilder vom Spiel

Rund 300 Anhänger der Tiroler Mannschaft waren nach Wien gekommen, um ihre Mannschaft 2:0 verlieren zu sehen. Insgesamt waren rund 17.100 Zuschauer im Hanappi-Stadion. Das Spiel verlief weitgehend störungsfrei. Es gab eine Festnahme und jede Menge Anzeigen, weil (wieder einmal) gegen das Pyrotechnik-Gesetz verstoßen worden war. Ansonsten verlief die 35. Runde der Bundesliga in Wien ruhig.

  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Wien - 14. Bezirk
  • Eine Festnahme nach Rapid-Spiel am Donnerstag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen