Einbrüche in Wien: Mehrere Festnahmen am Donnerstag

Dieses Werkzeug wurde für den Einbruch im 22. Bezirk verwendet.
Dieses Werkzeug wurde für den Einbruch im 22. Bezirk verwendet. ©LPD Wien
Nach einem Einbruch in Wien-Donaustadt kam es am Donnerstag zur Festnahme. Nicht die einzige Festnahme wegen Einbruchs an diesem Tag: Auch im 15. Bezirk wurden mutmaßliche Einbrecher festgenommen.

Ein Zeuge verständigte am Donnerstag gegen 13 Uhr die Polizei, da er vermutete, dass in ein Einfamilienhaus in der Thönygasse eingebrochen worden sei. Kurze Zeit später wurde ein verdächtiger 21-Jähriger von Streifenpolizisten angehalten und festgenommen. Bei ihm wurden sowohl Einbruchswerkzeug als auch Diebesgut gefunden. Der Mann befindet sich in Haft, nach zwei weiteren Verdächtigen wird gefahndet.

Mutmaßliche Einbrecher festgenommen

Auch im 15. Bezirk wurden am Donnerstag mutmaßliche Einbrecher festgenommen: Polizisten hatten zuvor beobachtet, wie die Männer mehrere Wohnhäuser betreten hatten, wobei einer der Tatverdächtigen immer vor dem Gebäude verblieb um „Schmiere“ zu stehen. Unmittelbar nach einem Einbruch in der Hagengasse wurden sie festgenommen.

Zurück zur Startseite von VIENNA.AT

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Einbrüche in Wien: Mehrere Festnahmen am Donnerstag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen