Einbruchsversuch in Einfamilienhaus in Wien-Donaustadt

Die Einbrecher hatten die Hausbesitzerin geweckt.
Die Einbrecher hatten die Hausbesitzerin geweckt. ©APA/Sujet
Am Dienstag versuchten kurz nach 04.00 Uhr früh drei Jugendliche, in ein Einfamilienhaus am Nußbaumweg einzubrechen. Es blieb jedoch beim Versuch.

Die Einbrecher hatten wohl nicht damit gerechnet, dass die Hauseigentümerin durch den Lärm geweckt werden würde. Die Frau verständigte die Polizei, einer der Tatverdächtigen konnte kurz darauf angehalten und festgenommen werden.

Das Einbruchswerkzeug, das der 16-Jährige bei sich hatte, wurde sichergestellt. Nach den beiden Komplizen des Jugendlichen wird gefahndet, so die Polizei am Mittwoch.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Einbruchsversuch in Einfamilienhaus in Wien-Donaustadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen