Einbruchdiebstahl mit spektakulärer Flucht

Drei Einbrecher wurden bei frischer Tat ertappt und ergriffen die Flucht. Die Polizei nahm die Verfolgung auf und schoss sogar Warnschüsse ab. Die Täter zeigten sich jedoch unbeeindruckt.

In der Nacht auf heute verschafften sich bislang unbekannte Personen durch Aufbrechen eines Fensters Zutritt in einen in Wien Penzing etablierten Handwerksbetrieb. Polizeibeamte beobachteten beim Zufahren aus einiger Entfernung einen Mann auf dem Gehsteig sowie einen weiteren, der gerade aus dem aufgebrochenen Fenster auf den Gehsteig sprang.

Beide Männer liefen sofort davon. Die Polizeibeamten nahmen trotz des großen Vorsprungs, den die Männer bereits hatten, die Verfolgung auf, während ein dritter Unbekannter die Gelegenheit nützte, um den Tatort in die andere Richtung laufend zu verlassen. Mehrmalige Aufforderungen zum Stehenbleiben ignorierten die zwei Unbekannten scheinbar völlig unbeeindruckt.

Sie setzten ihre Flucht durch mehrere Gassen fort und ein Beamter gab zwei Schreckschüsse in aufgeschüttetes Erdreich ab. Die Männer ließen sich von den Schussgeräuschen jedoch nicht einschüchtern und entkamen vorläufig.

Gegenstände, die die Männer auf der Flucht verloren haben, wurden sichergestellt. Alle Maßnahmen, um den Unbekannten dennoch habhaft zu werden, wurden eingeleitet.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Einbruchdiebstahl mit spektakulärer Flucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen