Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Einbruch und Diebstahl

Ein mit "ausschweifender" Intelligenz ausgestatteter Kleinkrimineller versuchte, einen Bankomaten aufzuschweißen. Die Überwachungs- fotos gibt's hier. Sachdienliche Hinweise werden erbeten.

Seit März 2009 wurden im Stadtgebiet von Wien drei Einbruchsdiebstähle in Lebensmittelmärkte verübt. Unbekannte versuchten dabei, die im Eingangsbereich aufgestellten Bankomaten aufzubrechen. Beim letzten Einbruchsdiebstahl am 23.März 2009 in der Wagramer Straße in Wien Donaustadt versuchten die Unbekannten den Bankomaten aufzuschweißen. Während dieses Vorganges entstanden von einem bislang unbekannten Mann Lichtbilder, die der Aussendung mit dem Ersuchen um Veröffentlichung im Sinne der Strafrechtspflege und der Sicherheitspolizei angeschlossen sind.

Es handelt sich dabei um eine männliche Person im Alter von 20 bis 30 Jahren, die mit  einer hellen Kapuzenjacke der Marke Adidas bekleidet war.

Hinweise werden erbeten an das Landeskriminalamt Wien, Ermittlungsdienst, Ermittlungsbereich 06, unter der Telefonnummer 31310 DW 33630 oder 33631 bzw. an den Journaldienst des Landeskriminalamtes Wien unter der Durchwahl 33800.

 

Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen