Einbrecher in Wien-Ottakring auf frischer Tat ertappt

Die beiden mutmaßlichen Einbrecher konnten an Ort und Stelle festgenommen werden.
Die beiden mutmaßlichen Einbrecher konnten an Ort und Stelle festgenommen werden. ©symbolbild
Diese Einbrecher hatten sich zu auffällig verhalten, Polizisten in Zivil wurden auf sie aufmerksam.

Heute gegen 00.10 Uhr konnten im Zuge einer zivilen Einbruchsstreife in der Seeböckgasse zwei männliche Personen die ein verdächtiges Verhalten an den Tag legten, angehalten werden. Zuvor konnten die Polizisten in Zivil beobachten, wie zwei weitere Männer sich mit den beiden Beschuldigten unterhielten und sich schließlich wieder entfernten. Bei einer Personskontrolle der zwei Männer ergriffen diese die Flucht und konnten nach kurzer Verfolgung angehalten werden.

Einer der Beschuldigten kam bei seinem Fluchtversuch zu Sturz und verletzte sich an beiden Knien und Handflächen. Durch unterstützende Kräfte konnten bei dem dortigen Objekt frische Einbruchsspuren wahrgenommen. Ein Zeuge teilte der Polizei ebenfalls mit, dass die Männer über den Zaun in ein Objekt eingestiegen sind.

Der 51-Jährige und der 25-Jährige konnten festgenommen werden. Eine Sofortfahndung nach den beiden weiteren Personen blieb erfolglos.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Einbrecher in Wien-Ottakring auf frischer Tat ertappt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen