Einbrecher in Wien-Mariahilf überrascht: Festnahme

Die beiden Mieter überraschten den Einbrecher in ihrer Wohnung.
Die beiden Mieter überraschten den Einbrecher in ihrer Wohnung. ©APA/Sujet
Am Montagvormittag verständigten zwei Mieter die Polizei, nachdem sie einen Einbrecher in ihrer Wohnung in der Stumpergasse überrascht  hatten.

Der 21-jährige Slowake wollte noch fliehen, wurde aber vom 46-jährigen Mann bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten, so die Exekutive am Dienstag.

Wien. Gegenüber der Polizei gab der Obdachlose an, die Wohnung offen vorgefunden zu haben. “Er sagte, dass er nur etwas trinken wollte”, sagte Sprecher Paul Eidenberger. Dagegen sprach allerdings, dass er bereits Hosen des 46-jährigen Mieters trug. Die Polizei fand auch Kratzspuren an der Tür und Anzeichen, dass die Wohnung durchwühlt worden ist. Der Verdächtige wurde festgenommen, die Hose zurückgegeben.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 6. Bezirk
  • Einbrecher in Wien-Mariahilf überrascht: Festnahme
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen