Einbrecher flüchtete vor Polizei und landete im Spital

Auf der Flucht vor der Polizei hat sich ein Einbrecher in Wien-Brigittenau in der Nacht auf Donnerstag verletzt. Der Mann war bei der Tat in der Engerthstraße beobachtet worden.

Beim Eintreffen der alarmierten Einsatzkräfte flüchtete der Mann von der Engerthstraße in Richtung Durchlaufstraße. Anschließend versuchte der 22-Jährige über einen Zaun auf das Bahngleis der U-Bahnlinie 6 zu klettern. Beim Sprung zog er sich allerdings so schwere Blessuren zu, dass er in ein Spital gebracht werden musste, wie die Exekutive berichtete.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Einbrecher flüchtete vor Polizei und landete im Spital
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen