Ein Verletzter bei Zimmerbrand in Wien-Ottakring

In Wien-Ottakring gab es einen Zimmerbrand.
In Wien-Ottakring gab es einen Zimmerbrand. ©Stadt Wien | Feuerwehr
Ein Zimmerbrand am Maternaweg hat in Wien-Ottakring einen Verletzten gefordert. Die Feuerwehr rückte Montagnacht aus - der Einsatz endete allerdings erst um 00:25 Uhr.

Insgesamt 27 Einsatzkräfte und 6 Einsatzfahrzeuge waren aktiv. Dem Besitzer der Wohnung gelang es, sich nach draußen zu retten - er ließ die Türe zur Wohnung allerdings offen, wodurch das Stiegenhaus stark verraucht wurde, wie die MA 68 (Feuerwehr und Katastrophenschutz) in einer Presseinformation berichtet.

Zimmerbrand in Wien-Ottakring

Bei der Ankunft der Berufsfeuerwehr Wien hatte die Hitze bereits mehrere Fenster beschädigt, "Flammen schlugen aus den Fenstern und drohten die darüber liegende Wohnung in Brand zu setzen", so die MA 68. Trotzdem gelang es, einen Brandüberschlag zu verhindern. Die Feuerwehr brachte eine Person in Sicherheit, sie wurde ebenso wie der Besitzer der Brandwohnung der Berufsrettung Wien übergeben. Letzterer kam in ein Krankenhaus, die Untersuchung der Brandursache erfolgt durch das Landeskriminalamt Wien.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Ein Verletzter bei Zimmerbrand in Wien-Ottakring
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen