Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ein Sieg und zwei Niederlagen für Österreicher in NHL

Einen Sieg und zwei Niederlagen hat es am Dienstag (Ortszeit) für die Österreicher in der NHL gegeben. Michael Grabner feierte mit den New York Islanders einen 5:1-Heimsieg gegen die Arizona Coyotes. Thomas Vanek erzielte beim 1:2 von Minnesota Wild gegen die Edmonton Oilers den Treffer zum 1:1. Eine 1:4-Schlappe setzte es für Michael Raffl mit den Philadelphia Flyers bei den Carolina Hurricanes.


Zwei Tage, nachdem Thomas Vanek und Minnesota Wild erstmals seit drei Monaten wieder auf einen Play-off-Platz geklettert waren, erlitten die Wild am Dienstag in der NHL mit einer 1:2-Heimniederlage gegen die Edmonton Oilers einen Rückschlag. Vanek erzielte in der 16. Minute zum 1:1 sein 13. Saisontor, beide Edmonton-Treffer schoss Benoit Pouliot. Alle drei Tore fielen im ersten Drittel.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Eishockey
  • Ein Sieg und zwei Niederlagen für Österreicher in NHL
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen