Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ein Jahr nach dem Flugzeugabsturz in Waldburg

Wrackteile des Flugzeuges an der Absturzstelle in der Nähe von Waldburg.
Wrackteile des Flugzeuges an der Absturzstelle in der Nähe von Waldburg. ©VOL.AT/Matthias Rauch
Am 13. Dezember 2017 ist im deutschen Waldburg bei Ravensburg eine Maschine des Bregenzer Unternehmens "Skytaxi Luftfahrt GmbH" abgestürzt. Drei Menschen kamen ums Leben.
Bilder vom Absturzort I
Bilder vom Absturzort II
Obduktion der Besatzungsmitgleider
Flugzeugabsturz bei Waldburg

Ein Jahr nach dem Absturz ist die Ursache für das Unglück immer noch nicht geklärt. Fest steht nach einer Obduktion der Besatzung des Kleinflugzeuges im Dezember 2017 allerdings, dass der Absturz nicht auf eine Erkrankung der Insassen oder eine andere medizinische Ursache zurückzuführen ist.

Schwierige Bergung

Noch in der Nacht des Absturzes konnten trotz starkem Schneefall die drei Verunglückten geborgen werden. Dabei handelte es sich um die Besatzung, einen 45-jährigen Piloten aus Vorarlberg sowie einen 49-Jährigen aus Wien und einen 79-jährigen Fluggast aus dem östlichen Bodenseekreis.

Das Flugzeug vom Typ Cessna 510 Citiation Mustang war nach Polizeiangaben auf dem Weg vom Flugplatz Frankfurt-Egelsbach nach Friedrichshafen und ging am Donnerstagabend im Kreis Ravensburg zu Boden.

Die Absturzstelle liegt in einem kleinen Waldgebiet in der Nähe des Waldburger Teilortes Sieberatsreute. Der Unglücksort selbst befindet sich abseits von Wohngebieten und ist entsprechend schwer zugänglich. Am Tag des Absturzes schneite es zudem in der Region, was die Rettungs- und Bergungsarbeiten zusätzlich erschwerte.

Wie die Feuerwehr den Einsatz erlebte

Die Absturzstelle

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg
  • Ein Jahr nach dem Flugzeugabsturz in Waldburg
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.