AA

EHC Lustenau bleibt bestes Ländle Team in der AHL

©Stiplovsek
Die Sticker feierten beim Tabellenvorletzten KAC II einen wichtigen 4:2-Auswärtssieg

Alps Hockey League: KAC II - EHC Lustenau 2:4 (0:2, 2:0, 0:2); Torfolge: 9:19 0:1 Max Wilfan, 15:14 0:2 Martin Grabher Meier, 39:18 1:2 Hammerle, 39:43 2:2 Witting, 49:28 2:3 Dominic Oberscheider, 59:13 2:4 Dominic Haberl; Lustenau erfüllt die Pflicht und gewinnt bei der zweiten Garnitur des österreichischen Rekordmeister in Kärnten mit 4:2. Dabei machte KAC II in 25 Sekunden den 0:2-Rückstand mit zwei Toren wett. Vier verschiedene Torschützen trugen sich in die Torschützenliste der Lustenauer ein. Am Sonntag (17.30 Uhr) gastiert der EHC beim Spitzenteam Laibach, wo man vor wenigen Tagen zuhause mit 1:3 unterlag. Lustenau dürfte auch nach dem Sieg in Klagenfurt auf dem sechsten Tabellenplatz bleiben

  • VIENNA.AT
  • Eishockey
  • EHC Lustenau bleibt bestes Ländle Team in der AHL
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen