Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Egon Schiele-Büste wurde aus dem Bezirksmuseum Hietzing gestohlen: Hinweise erbeten

Die Diebe entwendeten eine wertvolle Büste.
Die Diebe entwendeten eine wertvolle Büste. ©privat/APA
Zwischen 23. März und 3. April haben bislang unbekannte Täter eine Egon Schiele-Büste aus dem Bezirksmuseum in Wien-Hietzing entwendet. Die Polizei bittet um Hinweise.
Diese Büste wurde gestohlen

Unbekannte Täter haben aus dem Bezirksmuseum Hietzing eine Egon Schiele-Büste gestohlen. Wie viel diese wert ist, blieb zunächst unklar. Das Landeskriminalamt ermittelt. Das Bundeskriminalamt veröffentlichte auf der Homepage ein Foto des Kunstwerks.

Egon Schiele-Büste aus Bezirksmuseum Hietzing gestohlen

Das Kunstwerk wurde aus einem von Schiele selbst hergestellten Gipsmodell gegossen. 1980 wurde in Italien eine Edition von 300 nummerierten Exemplaren aufgelegt. Die nun entwendete Büste trägt die Seriennummer 45/300 und ist ungefähr neun Kilogramm schwer.

Gestohlen wurde der Bronzeguss zwischen 23. März und 3. April, sagte Polizeisprecher Daniel Fürst. Die Polizei bat um Hinweise an jede Dienststelle.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • Egon Schiele-Büste wurde aus dem Bezirksmuseum Hietzing gestohlen: Hinweise erbeten
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen