AA

EAV Konzert am 22. März in der Wiener Stadthalle

Klaus Eberhartinger und seine Mannen gastieren am 22. März mit akruellem Album "Werwolf Attacke" live in der Wiener Stadthalle
Klaus Eberhartinger und seine Mannen gastieren am 22. März mit akruellem Album "Werwolf Attacke" live in der Wiener Stadthalle ©EPA
Fünf Jahre hat es gedauert, bis es einen Nachfolger für "Neue Helden braucht das Land" gegeben hat. Auf dem aktuellen Album "Werwolf Attacke" widmet sich die "Erste Allgemeine Verunsicherung" (EAV) so ziemlich allen politischen Problemzonen, von Salafisten bis zu Nationalisten, natürlich mit dem gewohnt sarkastischen Humor aus der Feder von Thomas Spitzer.

“Die Menschheit, die hat einen Knall, Monsterball ist überall!”, so lautet der Schlachtruf des aktuellen EAV Albums. An Kraft scheint es Eberhartinger, der heuer 65 Jahre alt wird, selbst nicht zu fehlen, für ihn geht die Tour auch nach dem April noch weiter.

EAV live in Wien

Kabarettauftritte sind danach geplant und eigentlich könnte man den Eindruck haben, dass er seit Mitte der 90er viel mehr einen Energieschub statt einer Midlife-Crisis gehabt hat: “Das ist eine Anlagenfrage, ich esse ja auch jeden Tag drei Eier und habe gute Cholesterinwerte. Zu meinem 60er habe ich gesagt, ich muss alles was ich mache schneller, intensiver und konzentrierter angehen”, so der Allrounder. Am 22. März kann man sich aber ersteinmal vom juvenilen Geist der EAV in der Wiener Stadthalle überzeugen.

Achtung Fans, das Konzert am 22. März in Wien wurde kurzfristig abgesagt. Alle Infos hier.
(APA/Red.)
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • EAV Konzert am 22. März in der Wiener Stadthalle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen