E-Scooter-Fahrer krachte in Wien-Favoriten in Lkw: Verletzt

Der E-Scooter-Fahrer wurde am Kopf verletzt.
Der E-Scooter-Fahrer wurde am Kopf verletzt. ©APA (Sujet)
Am Dienstag zog sich ein 32-Jähriger bei einem Unfall in der Triester Straße Kopfverletzungen zu. Er fuhr mit einem E-Scooter und krachte in die Seite eines stehenden Lkw.

Am 2. Februar kam es gegen 9.15 Uhr in Wien-Favoriten zu einem Verkehrsunfall zwischen einem E-Scooter und einen Lkw, wobei der Fahrer des E-Scooters (32) verletzt wurde.

Erste Erhebungen an der Unfallstelle in der Triester Straße ergaben, dass der Lkw aus der Ausfahrt eines Firmengeländes hinausgefahren war, um auf die Triester Straße abzubiegen. Der Lkw-Fahrer (44) hatte sein Fahrzeug verkehrsbedingt auf dem Gehsteig angehalten. Der Lenker des E-Scooters hatte krachte in die Seite des stehenden Lkw, kam zu Sturz und verletzte sich am Kopf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • E-Scooter-Fahrer krachte in Wien-Favoriten in Lkw: Verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen