Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Duo scheitert bei Autodiebstahl in Floridsdorf

Symbolbild
Symbolbild ©APA (Archiv)
Wenig erfolgreich ist eine Diebstour am vergangenen Dienstag in Wien-Floridsdorf verlaufen: Nicht nur, dass sie beim Diebstahl eines Autos keinen Erfolg hatten, wurden die beiden Verdächtigen bei dem Versuch auch noch von einer Frau beobachtet. Wenig später klickten für das Duo auch schon die Handschellen, berichtete die Polizei.

Um 20.15 Uhr beobachtete die Zeugin, wie ein Mann in der Bentheimstraße in einen Pkw einbrach und diesen in Betrieb nehmen wollte. Sein Komplize wartete in einem Kastenwagen auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Weil der Diebstahl des Wagens nicht gelang, stieg der Einbrecher wieder aus und setzte sich in den Kastenwagen, der daraufhin losfuhr. Doch die Zeugin hatte sich das Kennzeichen gemerkt und teilte das der Polizei mit.

Auf der Prager Straße bei der Auffahrt zur Nordbrücke stoppte die Exekutive den Kastenwagen. Die beiden Insassen wurden durchsucht: Neben Einbruchswerkzeug stellten die Beamten auch Elektronikchips und ein Steuergerät zur Überwindung der elektronischen Wegfahrsperre von Kraftfahrzeugen sicher. Der Komplize des 24-Jährigen wies sich mit gefälschten Dokumenten aus, seine Identität ist bisher ungeklärt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Duo scheitert bei Autodiebstahl in Floridsdorf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen