Drogerie-Raub in der Porzellangasse

Bilderbox
Bilderbox
Mit einer Pistole bewaffnet hat ein Mann am Samstag die Filiale einer Drogeriekette in der Porzellangasse in Wien-Alsergrund überfallen.

Der Räuber betrat wie ein normaler Kunde die Filiale, schlenderte durch die Regalreihen, suchte sich Dinger heraus. Alles ganz normal. Er trat schließlich mit einer Hand voll Waren an die Kasse und machte Anstalten, zu bezahlen – als er plötzlich die Waffe zog und Geld forderte.

Der Unbekannte erbeutete einen kleinen Bargeldbetrag und suchte damit – und mit den erbeuteten Waren – das Weite.

Die Kassiererin blieb unverletzt, der Räuber konnte trotz Alarmfahndung entwischen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 9. Bezirk
  • Drogerie-Raub in der Porzellangasse
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen