Drogendealer unter Beobachtung: Festnahme in Wien-Ottakring

Bei dem mutmaßlichen Drogendealer wurde Suchtgift und Bargeld sichergestellt.
Bei dem mutmaßlichen Drogendealer wurde Suchtgift und Bargeld sichergestellt. ©LPD Wien
Am Freitag beobachtete die Wiener Polizei einen  Mann beim Drogenverkauf. Er konnte festgenommen werden.

Die Wiener Polizei führte am Freitag um 18.10 Uhr eine Observation in der Ottakringer Straße durch. Dabei wurden sie auf einen Mann aufmerksam, der dabei war, Suchtgift zu verkaufen. Die Polizei konnte ihn kurz darauf festnehmen. Bei dem Käufer wurden 9,5 Gramm Heroin sichergestellt, 200 Euro Bargeld hatte der mutmaßliche Dealer bei sich.

Drogendealer vielleicht auch “Bodypacker”

Während der Festnahme musste der verdächtigte Drogenverkäufer plötzlich heftig schlucken. Er wurde ins Krankenhaus gebracht, da er im Verdacht steht, auch als “Bodypacker” zu arbeiten.

Bei einer anschließenden Hausdurchsuchung des mutmaßlichen Drogendealers konnten 75 Gramm Kokain, 17 Gramm Heroin, 200 Gramm Streckmittel und 12.100 Euro Bargeld sichergestellt werden. Weitere Kunden des verdächtigen Südsudanesen  wurden ebenfalls ausgeforscht. Die Ermittlungen laufen weiterhin.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Drogendealer unter Beobachtung: Festnahme in Wien-Ottakring
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen