Drogendealer in Wien-Ottakring festgenommen

Die Polizei nahm den 20-Jährigen fest.
Die Polizei nahm den 20-Jährigen fest. ©APA (Sujet)
Nachdem ein 20-Jähriger am Donnerstag offenbar Heroin im Bereich der Ottakringer Straße verkauft hatte, heftete sich die Wiener Polizei an seine Fersen.

Beamte der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) beobachteten am 1. April einen 20-jährigen serbischen Staatsangehörigen gegen 13.00 Uhr beim Verkauf von Suchtmittel an einen 38-jährigen Mann im Bereich der Ottakringer Straße in Wien 16.

Wiener Polizei stellt Drogen und Bargeld sicher: 20-Jähriger in Haft

Der Käufer wurde nach der Übergabe angehalten werden, es konnten rund fünf Gramm - vermutlich Heroin - sichergestellt werden. Der Verkäufer ging anschließend in ein Wohnhaus nahe des Übergabeorts. Als er das Gebäude erneut verließ, klickten für ihn die Handschellen.

Bei der Personendurchsuchung wurden rund 73 Gramm - vermutlich Heroin - sowie 655 Euro sichergestellt. Wie sich herausstellte, sollen in einer Wohnung fünf weitere Personen Suchtmittel von dem 20-Jährigen gekauft haben. Insgesamt wurden ca. 0,5 Gramm, vermutlich Kokain und rund 5 Gramm, vermutlich Heroin, sichergestellt.

Bei der Hausdurchsuchung an der Wohnadresse des Serben in der Oberlaaer Straße in Favoriten wurden dann 840 Gramm Suchtgift und 2.510 Euro Bargeld sichergestellt. Der 20-Jährige befindet sich in einer Justizanstalt, die Käufer wurden auf freiem Fuß angezeigt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Drogendealer in Wien-Ottakring festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen