Drei Trafikräuber nach Überfall flüchtig

Drei bewaffnete Räuber überfielen Donnerstag früh eine Trafik am Antonsplatz in Favoriten. Den Tätern gelang mit der Beute unerkannt die Flucht.

Zwei unbekannte Männer bedrohten den Geschäftsinhaber mit einer Pistole und forderten Bargeld. Nachdem der Mann sagte, dass er keines habe, fesselten ihn die Beiden, durchwühlten die Kassa, nahmen Waren an sich und flohen. Ein dritter Mann dürfte während des Überfalls vor dem Eingang Schmiere gestanden sein.

 

Der Ausgeraubte konnte sich selbst befreien und die Polizei alarmieren. Er wurde bei dem Vorfall nicht verletzt.

Laut Täterbeschreibung war ein Mann circa 25 Jahre alt, 175 Zentimeter groß und schlank. Er trug einen Dreitagebart, eine Schirmkappe und war bewaffnet. Der zweite Täter war zwischen 30 und 35 Jahren, ungefähr 180 Zentimeter groß, von mittlerer Statur und hatte eine sehr tiefe Stimme. Er trug ebenfalls eine Kappe. Der dritte Mann konnte nicht beschrieben werden.

Hinweise erbittet die Polizei an den Journaldienst des Landeskriminalamtes Wien, Außenstelle Süd unter der Tel.Nr. 31310 DW 57800.

antonsplatz, 1100 wien

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Drei Trafikräuber nach Überfall flüchtig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen