Drei Personen durch Streubombe verletzt

Drei Personen, darunter eine Frau, sind am Freitag durch Explosion einer offenbar aus dem Bosnien-Krieg (1992-1995) verbliebenen Streubombe im Westen des Landes verletzt worden.

Die Explosion in der Ortschaft Buzim bei Bihac passierte im Laufe der Räumung eines Kulturheims, der in den kommenden Tagen abgerissen werden soll, berichtete der TV-Sender RTFBiH.

Streumunition besteht aus Hunderten kleinen Sprengkörpern, die mit Granaten oder Bomben abgeschossen werden. Blindgänger bleiben am Boden liegen und explodieren erst Jahre später.

  • VIENNA.AT
  • Moj Bec News
  • Drei Personen durch Streubombe verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen