Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Drei neue Coronavirus-Infektionen bei Wiener UNO-Organisationen

Bei den Uno-Organisationen kam es zu drei Neuinfektionen.
Bei den Uno-Organisationen kam es zu drei Neuinfektionen. ©APA/HANS PUNZ
Bei den Wiener UNO-Organisationen gibt es drei neue Coronavirus-Infektionen. Insgesamt wurden bisher 38 Mitarbeiter am VIC positiv auf Covid-19 getestet, 32 sind bereits genesen.

Drei Neuinfektionen mit SARS-CoV-2 gibt es bei den Wiener UNO-Organisationen am Vienna International Center (VIC). Zwei betreffen das Büro für Drogen- und Verbrechensbekämpfung, einer die Internationale Atomenergie-Organisation (IAEA). Kontaktpersonen der Betroffenen wurden informiert, teilte das VIC mit.

Insgesamt 38 Mitarbeiter am VIC positiv auf Covid-19 getestet

Damit ist die Anzahl der positiv getesteten Mitarbeiter am VIC auf insgesamt 38 gestiegen. 32 gelten als wieder genesen. Sechs weitere Corona-Fälle - darunter ein aktueller - betreffen Personen, die für das VIC außerhalb von Wien tätig sind. Ein am Montag gemeldeter Fall, der zunächst der in Wien ansässigen Organisation der Vereinten Nationen für industrielle Entwicklung (UNIDO) zugeschrieben wurde, habe die IAEA betroffen, stellte das VIC klar.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Drei neue Coronavirus-Infektionen bei Wiener UNO-Organisationen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen