• VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 11. Bezirk
  • Drei Männer sprühten Graffiti in Wien-Simmering
  • Drei Männer sprühten Graffiti in Wien-Simmering

    Ein Zeuge wurde am Samstagabend auf drei Männer aufmerksam, die im Bereich der Umkehrschleife der U3-Endstation Simmering Graffiti sprühten und rief die Polizei.

    Gegen 21.45 Uhr bemerkte ein Zeuge die Männer, die im Bereich der U3-Endstadtion Simmering Graffiti sprühten. Die Tatverdächtigen (22, 25, 25) flüchteten durch einen Notausgang in eine Tiefgarage und gelangten über den dortigen Ausgang ins Freie. Dort wurden die drei Deutschen bereits von Polizeibeamten erwartet und angehalten.

    Die Beamten konnten 18 Farbdosen, vier Spraykapseln und Farbe sicherstellen. In den anschließenden Vernehmungen verweigerten sie die Aussagen. Das Trio, das bis zu sechs Bilder bei der U3 fabriziert habt, wurden auf freiem Fuß angezeigt.

    (Red)