Donna Leon: "Würde Commissario Brunetti niemals sterben lassen"

Krimi-Autorin Donna Leon (67) will ihren Helden Commissario Brunetti nicht sterben lassen. "Das würde ich niemals tun. Dafür habe ich ihn viel zu gern", sagte die amerikanische Schriftstellerin in einem Interview der Zeitschrift "tinaWoman".

Trotz ihrer Millionen-Auflagen ist Donna Leon in ihrer Wahlheimat Italien kaum populär. Bis heute konnte sie verhindern, dass ihre Erfolgs-Krimis auf Italienisch erscheinen. “Wenn es die Bücher auf Italienisch gäbe, wäre ich nicht mehr unsichtbar. Wer berühmt ist, hat mehr Rechte, und das möchte ich nicht”, sagte sie.

Und auf die Frage, ob der Commissario Brunetti in der deutschen TV-Reihe ihrer Romanfigur ähnlich sei: “Das kann ich nicht sagen, weil ich gar nicht weiß, wie Brunetti aussieht. Ob Sie es glauben oder nicht: Ich habe von dieser Figur kein bestimmtes Bild.”

  • VIENNA.AT
  • Kultur
  • Donna Leon: "Würde Commissario Brunetti niemals sterben lassen"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen