Donaustadt: Tödlicher Motorradunfall am Mittwochabend

Am Mittwochabend endete ein Überholmanöver für einen 39-Jährigen tödlich.
Am Mittwochabend endete ein Überholmanöver für einen 39-Jährigen tödlich. ©Bilderbox (Symbolbild)
Ein Überholmanöver endete am Donnerstagabend für einen 39-jährigen Motorradfahrer in der Donaustadt tödlich. Aus ungeklärter Ursache fuhr er zu weit nach links und prallte gegen einen Hochspannungsmast.

Am Mittwoch, den 24. Mai 2012 gegen 18.50 Uhr fuhr ein 39-Jähriger mit seinem Motorrad die Thujagasse stadtauswärts. Im Zuge eines Überholmanövers geriet der Lenker aus derzeit noch unbekannter Ursache zu weit nach links, befuhr das Straßenbankett und stieß in weiterer Folge gegen einen Hochspannungsmast.

Der 39-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die Ermittlungen wurden vom Verkehrsunfallkommando aufgenommen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Donaustadt: Tödlicher Motorradunfall am Mittwochabend
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen