Donaustadt: Geburt im Rettungswagen

©Johanniter-Unfall-Hilfe
Die kleine Lela hatte es besonders eilig und kam Mittwochnachmittag um 17:45 Uhr auf der Fahrt ins Krankenhaus bereits im Rettungswagen zur Welt.

Der Vater hatte um 16:52 den Krankenwagen der Johanniter bestellt, seine Frau hatte bereits regelmäßige Wehen. In der Donaucitystraße war es dann soweit.

Der Fahrer und Notfallsanitäter Thomas Wagner hielt in der Unterführung vor der Auffahrt zur Donauuferautobahn an und half bei der Geburt. Binnen weniger Minuten erblickte das Baby das Licht der Welt. Lela ist 55 cm groß und 3,3 kg schwer. Mutter und Kind wurden anschließend ins Sanatorium Döbling gebracht, beide sind wohlauf.

Für den Notfallsanitäter Thomas Wagner war das bereits die dritte Geburt, nicht so für die beiden Kollegen: Zivildiener und Rettungssanitäter Martin Simonsky und Praktikant Fabian Weyss haben das erste Mal bei einer Geburt geholfen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Donaustadt: Geburt im Rettungswagen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen