Donaustadt: Flucht bei Fahrzeugkontrolle endete mit Unfall

In der Nacht auf Donnerstag kam es in Wien-Donaustadt zu wilden Szenen. Während einer Fahrzeugkontrolle flüchtete der Pkw-Lenker und kollidierte mit einem Polizeiwagen.
Gegen 1 Uhr Früh wollten Polizeibeamte in der Langobardenstraße in Wien-Donaustadt eine routinemäßige Fahrzeugkontrolle durchführen. Während den Formalitäten stieg der Pkw-Lenker plötzlich aufs Gaspedal, wendete und flüchtete mit überhöhter Geschwindigkeit vor der Polizei.
Während der rasanten Fahrt überquerte der Autofahrer eine Kreuzung bei rot und drängte mehrmals ein Polizeiauto zur Seite. In der Stadtlauer Straße war die Flucht zu Ende, da der Pkw-Lenker mit einem Polizeiwagen zusammenstieß. Beim anschließenden Alkotest wurde eine leichte Alkoholisierung des 51-Jährigen festgestellt. Als Grund für die filmreife Flucht gab der Mann familiäre Probleme an.
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Donaustadt: Flucht bei Fahrzeugkontrolle endete mit Unfall
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen