Donaustadt: Brand in Bürogebäude

Symbolbild
Symbolbild ©Bilderbox
22. Bezirk, 1220 Wien Donaustadt -  Vermutlich infolge eines technischen Defektes brach am Samstag gegen 21.40 Uhr im Niederspannungsverteilerraum im 1. Untergeschoss eines Bürogebäudes ein Brand aus.
Jetzt Facebook-Fan von 1220.vienna.at werden!

Vom Störtrupp der WienEnergie wurde der Netztrafo des Hauses abgeschaltet. Der Brand konnte von der Feuerwehr mit einem Rohr unter Atemschutz rasch gelöscht werden. Insgesamt waren vier Verteilschränke vom Brand betroffen.

Nutzung des Gebäudes nicht möglich

Das Gebäude, und hier insbesondere das 1. Untergeschoß und der Garagenbereich im 1. Untergeschoß wurde durch Einsatz mehrerer Hochleistungslüfter entraucht.

Derzeit sind in dem Bürogebäude, durch den Brandschaden verursacht, keine sicherheitstechnischen Einrichtungen mehr funktionstüchtig und der Brandschutzbeautragte wurde auch darauf hingewiesen, dass die Nutzung des Gebäudes ohne diese sicherheitstechnischen Einrichtungen nicht möglich ist. Gegen 00.59 Uhr konnte die Feuerwehr wieder einrücken.

Werde Facebook-Fan von 1220.vienna.at – so verpasst Du keine Nachricht aus Deinem Bezirk und bist immer top-informiert!

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Donaustadt: Brand in Bürogebäude
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen