Donauinsel: Zwei Großfamilien prügelten sich beim Grillen

Alles andere als beschaulicher Oster-Friede: Die beiden Familien hatten sich zum Grillen getroffen, als plötzlich aus derzeit noch unbekannter Ursache eine aggressive Auseinandersetzung zwischen ihnen ausbrach.

Ein gemütliches Oster-Grillfest, dass sich plötzlich in eine ganz andere Richtung entwickelte: Am Ostersonntag um ca. 13.50 Uhr gerieten zwei Großfamilien auf der Donauinsel in Streit. Die beiden Gruppen hatten sich zum Grillen getroffen, als plötzlich aus derzeit noch unbekannter Ursache eine heftige Auseinandersetzung zwischen ihnen ausbrach. Es kam zu gewalttätigen Handgreiflichkeiten, wobei verschiedene beim Grillen zur Verfügung stehende Utensilien verwendet wurden.

Bei dieser Rauferei wurden drei Personen, eine Frau (35) und zwei Männer (24 und 43) verletzt. Die männlichen Verletzten wurden mit der Rettung in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen und Einvernahmen sind noch im Gange.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Donauinsel: Zwei Großfamilien prügelten sich beim Grillen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.