Doderer-Preis an Heinrich Steinfest und Anna Hahn

Der österreichische Autor Heinrich Steinfest erhält mit seiner deutschen Kollegin Anna Katharina Hahn den Heimito von Doderer-Literaturpreis 2010. Da der Förderpreis heuer nicht vergeben wird, wird der sonst mit 20.000 Euro dotierte Preis auf 25.000 Euro aufgestockt und zu gleichen Teilen an die beiden Preisträger aufgeteilt. Die Auszeichnung wird am 24. Oktober im Kölner Rathaus verliehen.

Steinfest wurde 1961 in Australien geboren, wuchs in Wien auf und lebt heute als Autor und Maler in Stuttgart. In Kürze erscheint bei Piper sein elfter Roman “Batmans Schönheit. Chengs letzter Fall”. Hahn wurde 1970 in Ruit geboren und lebt ebenfalls in Stuttgart. 2009 erschien ihr Romandebüt “Kürzere Tage” bei Suhrkamp.

Die seit 1996 vergebene und von einem Kölner gestiftete Auszeichnung erinnert an den österreichischen Schriftsteller Heimito von Doderer (1896-1966). Der Preis soll ein hervorragendes Einzel- oder Gesamtwerk aus dem deutschen Sprachraum ehren, das sich durch eine hohe Sprachsensibilität und -originalität auszeichnet. 2008 ging die Auszeichnung an Jenny Erpenbeck.

  • VIENNA.AT
  • Kultur
  • Doderer-Preis an Heinrich Steinfest und Anna Hahn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen