Dinko Jukic gewann Kurzbahn-EM-Bronze

Der Wiener Dinko Jukic hat am Donnerstag gleich am Auftakttag der Kurzbahn-Schwimm-EM in Eindhoven eine Bronze-Medaille geholt.

Der 21-Jährige eroberte in 1:54,93 Minuten seinen ersten EM-Podestplatz auf dieser Strecke auf der 25-m-Bahn, nachdem er solche über 200 m Delfin und 400 m Lagen schon erreicht hatte. Es ist die insgesamt achte in der allgemeinen Klasse gewonnene Medaille des Studenten.

Schon davor war Hunor Mate in den Endlauf über 100 m Brust eingezogen, 58,90 Sekunden reichten dem 27-Jährigen zu Semifinalrang sechs. Das Finale ist für Freitag angesetzt.

Ergebnisse EM-Finalsession:

HERREN:
Finale:
200 m Lagen: 1. Markus Deibler (GER) 1:53,25 Minuten – 2. Vytautas
Janusaitis (LTU) 1:54,07 – 3. Dinko Jukic (AUT) 1:54,93 (WM-Limit) –
4. Alan Cabello Forns (ESP) 1:55,06 – 5. Federico Turrini (ITA)
1:56,44 – 6. Diogo Filipe Carvalho (POR) 1:56,83 – 7. David Verraszto
(HUN) 1:56,98 – 8. Tomas Fucik (CZE) 1:58,26

  • VIENNA.AT
  • Sport
  • Dinko Jukic gewann Kurzbahn-EM-Bronze
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen