Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dieselöl-Verunreinigung nach Tankwagenunfall

Nach Unfall verlor Tankwagen literweise Treibstoff - 200 Meter “Ölteppich“ auf der Hadikgasse - Etwas von dem Öl gelangte auch in den Wienfluss - Feuerwehr war im Einsatz.

Ein Diesel-“Ölteppich“ von etwa 200 Meter Länge ist Montagvormittag in der Wiener Hadikgasse entstanden, nachdem auf der Höhe des Hackingersteges nahe des Bahnhofes Wien-Hütteldorf laut Feuerwehr ein Tankwagen verunglückt war.

Aus dem 500-Liter-Treibstofftank des Fahrzeuges war nach dem Unfall Diesel ausgetreten, der zum Teil auch in den Wienfluss gelangte. Die Feuerwehr setzte Bindemittel ein, um eine größere Verunreinigung des Wassers zu verhindern.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Dieselöl-Verunreinigung nach Tankwagenunfall
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.