Diebstähle in Niederösterreich und Wien: Polizei sucht Verdächtigen

Dieser Mann wird von der Polizei gesucht.
Dieser Mann wird von der Polizei gesucht. ©LPD NÖ
Im Sommer 2013 soll ein 61-Jähriger in Wien und Niederösterreich mehrere Diebstähle begangen haben. Insgesamt beläuft sich der Schaden auf einen fünfstelligen Eurobetrag. Die Polizei bittet um Hinweise auf den Aufenthaltsort des Mannes.

Ein 61-jähriger Mann steht im Verdacht, im Zeitraum zwischen Anfang und Mitte Juli 2013, aus einem von ihm bewohnten Einfamilienhaus im Gemeindegebiet von Hohenberg verschiedenste Gegenstände (Münzen, Pretiosen, Film- und Fotokameras und antike Figuren) gestohlen zu haben. Außerdem dürfte er am 31. Juli 2013 in Wien-Hernals einen Diebstahl von Bargeld begangen haben. Die Gesamtschadenssumme belaufe sich auf einen fünfstelligen Eurobetrag, heißt es von der Polizei.

Verdächtiger wird von der Polizei gesucht

Den bisherigen Ermittlungen von Bediensteten der Polizeiinspektion St. Aegyd am Neuwalde zufolge, wurde das Wohnhaus dem 61-Jährigen von einem Bekannten unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Er bewohnte dieses bis Mitte Juli 2013. Für den Lebensunterhalt des Mannes sollen der Besitzer des Wohnhauses sowie ein weiterer Bekannter durch finanzielle Zuwendungen gesorgt haben. Der derzeitige Aufenthaltsort des Verdächtigen ist nicht bekannt. Unbestätigten Gerüchten zufolge könnte er sich eventuell im Bezirk St Pölten-Land aufhalten.

Sachdienliche Hinweise, auch anonym, werden an die Polizeiinspektion St. Aegyd am Neuwalde unter Telefonnummer 059133-3125 erbeten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 17. Bezirk
  • Diebstähle in Niederösterreich und Wien: Polizei sucht Verdächtigen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen