Diebe flüchten trotz Schreckschüssen

Zwei Männer wurden bei einem Abtransport von Kupferkabeln beobachtet. Als die Polizei eintraf, konnten die Unbekannten trotz mehreren Schreckschüssen flüchten.
Jetzt Facebook-Fan von 1200.vienna.at werden!

Am Donnerstag wurden mehrere Polizeistreifen zum Handelskai wegen eines Einbruchsdiebstahls beordert. Zwei Männer hatten auf einem Abstellplatz große Mengen Kupferkabel zum Abtransport vorbereitet. Trotz Abgabe von drei Schreckschüssen gelang ihnen die Flucht.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Diebe flüchten trotz Schreckschüssen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen