Dieb fischte Münzen aus Opferstock: Festnahme

In einer Kirche in Wien-Neubau wollte ein Dieb Münzen aus dem Opferstock stehlen.
In einer Kirche in Wien-Neubau wollte ein Dieb Münzen aus dem Opferstock stehlen. ©Bilderbox.at
Ein Zeuge alarmierte die Polizei, nachdem er in einer Kirche in der Zieglergasse in Wien-Neubau einem Mann dabei beobachten konnte, wie er Münzen aus dem Opferstock mit einem präparierten Stock fischte.

Gegen 13 Uhr alarmierte der Zeuge die Polizei. Ein Mann hatte einen Stock mit doppelseitigem Klebeband präpariert und fischte durch den Münzeinwurfschlitz Geld aus dem Opferstock. Die Polizei konnte Martin Z. (34) noch in der Kirche anhalten und festnehmen. Bei einer weiteren Durchsuchung konnten die Beamten auch noch eine Bankomatkarte finden, die von einem Taschendiebstahl stammte.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 7. Bezirk
  • Dieb fischte Münzen aus Opferstock: Festnahme
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen