Die Stimmen zum Spiel FK Austria Wien gegen Red Bull Salzburg

Die Stimmen zum Spiel: Das sagen Ausria Wien-Trainer und Red Bull Salzburg-Coach zum Match.
Die Stimmen zum Spiel: Das sagen Ausria Wien-Trainer und Red Bull Salzburg-Coach zum Match. ©APA
Im ersten Spiel als neuer Meister ist bei Red Bull Salzburg die Siegesserie gerissen. Die Salzburger mussten sich am Mittwoch in der Fußball-Bundesliga der Austria mit 0:3 geschlagen geben und kassierten damit die erste Niederlage nach zuletzt zwölf Siegen in Serie.
Meister Salzburg ging 0:3 unter

Die Meinungen zum Spiel FK Austria Wien gegen Red Bull Salzburg

Herbert Gager (Austria-Trainer): “Das, was wir uns vorgenommen haben, haben wir perfekt umgesetzt. Ich habe nicht lange an einem Plan tüfteln müssen. Salzburg ist sehr gefährlich in der Zentrale, das haben wir gut gelöst. Der Sieg war hochverdient auch in dieser Höhe. Das war ein perfektes Spiel. Wir haben das Pressing heute super umgangen.”

Alexander Gorgon (Torschütze Austria): “Wir haben gewusst, dass es ein unglaubliches Schlüsselspiel im Kampf um die Europa-League-Plätze ist. Wir haben diesmal über 90 Minuten eine gute Leistung gezeigt und nicht nur eine Hälfte lang. Wir haben alle Tugenden gezeigt, die es braucht, um Salzburg zu schlagen. Ich kann der ganzen Mannschaft nur ein Kompliment machen.”

Roger Schmidt (Salzburg-Trainer): “Es war ein sehr schlechtes Spiel für unsere Verhältnisse. Wir haben sowohl im physischen als auch mentalen Bereich nicht auf das Niveau zurückgegriffen, das uns auszeichnet. Gegen die Austria, die motiviert war und ein starkes Spiel gemacht hat, ist das nicht möglich.”

Florian Klein (Salzburg-Verteidiger): “Wir waren heute in allen Belangen unterlegen. Für diese Leistung müssen wir uns bei jedem Fan, der wegen uns gekommen ist, entschuldigen.”

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Die Stimmen zum Spiel FK Austria Wien gegen Red Bull Salzburg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen