Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die Stimmen zum Spiel: Austria Wien gegen LASK mit 0:3

Die Wiener Austria musste sich gegen den LASK geschlagen geben.
Die Wiener Austria musste sich gegen den LASK geschlagen geben. ©APA/GEORG HOCHMUTH
Am Samstag musste sich die Wiener Austria in der zweiten Runde der Bundesliga mit 0:3 gegen den LASK geschlagen geben. Hier die Stimmen zum Spiel.
Trauriger Heimauftakt der Wiener Austria

Der LASK konnte am Samstag auch das zweite Spiel der aktuellen Fußball-Bundesliga gewonnen. Die Linzer durften sich über einen 3:0 Sieg über die Wiener Austria freuen. Die Wiener Austria bleiben nach wie vor punktlos.

Austria Wien erlitt Niederlage gegen den LASK: Stimmen zum Spiel

Christian Ilzer (Austria-Trainer): "Leider ist uns die erhoffte Steigerung nicht gelungen. Wir sind sehr, sehr enttäuscht. Wir wollten dem LASK mehr Spielanteile geben, kompakt stehen, um ihnen die Umschaltmomente nicht zu geben. Wir haben es aber nur teilweise so gemacht, waren in der ersten Linie wieder zu inaktiv und haben die Kontersituationen nicht so gut ausgespielt. In Summe war es wieder eine Leistung zu wenig, um so einen starken LASK zu schlagen. Es gibt viele, viele Dinge, über die ich mir und die Mannschaft sich Gedanken macht. Fakt ist, das wir schleunigst eine Änderung brauchen."

Valerien Ismael (LASK-Trainer): "Das war ein verdienter Sieg. Die Mannschaft hat absolut umgesetzt, was wir machen wollten. In der ersten Hälfte haben wir guten Ballbesitzfußball gezeigt, das Spiel verlagert, versucht, über die Seiten zu kommen und die Austria unter Druck zu setzen. In der zweiten Hälfte war es ein zerfahrenes Spiel, wir haben die Tore zur richtigen Zeit erzielt. Jetzt kommt ein Highlight (CL-Quali-Spiel gegen FC Basel, Anm.), das Selbstvertrauen hilft uns."

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Die Stimmen zum Spiel: Austria Wien gegen LASK mit 0:3
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen